MBA Medizinische Berufs-Akademie GmbH | Bahnhofstraße 38  | D-06618 Naumburg & Geschwister-Scholl-Straße 4 | D-06712 Zeitz
  • info@mba-akademie.de
  • 0 34 45 / 71 09 - 0
  • Mo-Fr. 07.30 - 16.00 Uhr

FAQs

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um den Bewerbungsprozess und den Schulalltag der MBA.
Gerne laden wir Sie dazu ein, bei weiteren Fragen direkt Kontakt mit uns aufzunehmen.

Eine Bewerbung für das neue Schuljahr ist jederzeit möglich. Eine bestimme Frist für die Abgabe der Bewerbung gibt es nicht. Ein guter Bewerbungszeitpunkt ist jedoch zwischen Oktober des Vorjahres und März des Jahres, in dem die Ausbildung begonnen werden soll. Eine spätere Bewerbung ist jedoch ebenfalls möglich.

Wenn die Bewerbungsunterlagen bei uns eingegangen sind, nehmen wir umgehend Kontakt mit Dir/ Ihnen auf und vereinbaren einen Termin für ein persönliches Eignungsgespräch und einen Eignungstest.

Nach Auswertung des Eignungstests und des Eignungsgespräches erhalten Sie/ erhältst Du nach spätestens einer Woche die Information, ob Du den Ausbildungsplatz erhalten wirst. Bei einem positiven Ergebnis/Bescheid werden Ihnen/Dir die Vertragsunterlagen mit weiteren Informationen zeitnah zugesandt.

Bevor die Ausbildung beginnt, müssen meistens noch einige Dokumente besorgt werden, die als Zugangsvoraussetzung verpflichtend sind. Dazu gehörten zum Beispiel das erweiterte Führungszeugnis oder die amtlich beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses und ggf. des Zeugnisses über einen bereits erworbenen Berufsabschluss. In einigen Ausbildungsrichtungen wird auch ein ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung erforderlich. Wir teilen jedem zukünftigen Auszubildenden mit, welche Unterlagen bis zum Ausbildungsbeginn an der MBA eingereicht werden müssen. Die Zeit bis zum Ausbildungsbeginn kann genutzt werden, um diese Unterlagen zu besorgen.

Dinge, an die außerdem gedacht werden kann bzw. muss:

  • Antragsunterlagen für das BaföG/ Meister-BaföG
  • Suche nach WG-Zimmer oder Wohnung
  • Azubi-Ticket
  • Nebenjob
  • Kennenlernen der zukünftigen Schule beim Tag der offenen Tür

Es ist nicht Voraussetzung, dass man bereits ein Instrument spielen kann, wenn man mit der Ausbildung zur/zum Erzieher/in beginnt. Im Rahmen der Ausbildung ist das Erlernen eines Instrumentes jedoch verpflichtend. Da sich die meisten Schüler/innen für die Gitarre entscheiden, bietet die MBA Gitarrenunterricht an. Wenn Du/ Sie bereits ein Instrument spielst/spielen, dann können diese Fertigkeit in die Ausbildung selbstverständlich eingebracht werden.

Der Unterricht beginnt um 8:00 Uhr und findet in Blöcken von jeweils 90 Minuten statt. Zwischen jedem Block liegen 30 Minuten Pause. Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt (abhängig von dem jeweiligen Ausbildungsgang) 31 bis 35 Wochenstunden.

Ja, denn Sie wissen am besten, welche Einrichtung für Sie interessant und erreichbar ist. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

An der MBA finden Sie eine umfangreiche und modern ausgestattete Bibliothek, welche Fachliteratur zur Ausleihe und zur Nutzung im Unterricht bereithält.

Die Ferien finden für die meisten Ausbildungsrichtungen in Anlehnung an die Schulferien in Sachsen-Anhalt statt. Während der praktischen Ausbildung fallen die Ferien weg.

Eine Ausnahme bildet die Ausbildung zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann – hier nehmen die Auszubildenden ihren Urlaub beim Ausbildungsbetrieb.

Alle Schüler/innen sind während der Unterrichtszeit, im Praktikum und auf dem Schulweg durch die Unfallkasse Sachsen-Anhalt Zerbst versichert. Alle weiteren Versicherungen müssen selbständig abgeschlossen werden.

Die MBA bietet für die Schülerinnen und Schüler eine Reihe von außerschulischen Aktivitäten an. So findet jährlich das Volleyballturnier der MBA statt bei dem die Klassen zum gemeinsamen Wettbewerb antreten.

Außerdem beteiligen wir uns an Festen und Aktivtäten in der Region (z.B. Kirschfest, Straßentheatertage) und führen auch gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Projekte durch, an denen die Schülerinnen und Schüler beteiligt sind.

Die Schulkinowoche, Exkursionen und Verkehrssicherheitstage gehören ebenfalls zum Schuljahr fest mit dazu.

Unsere Klassen sind, je nach Ausbildungsrichtung, zwischen 20 und 25 Schüler groß.

Fragen rund um die Ausbildung, den Ausbildungsbeginn und alle damit verbundenen organisatorischen Fragen können jederzeit gerne an uns per E-Mail (info@mba-akademie.de) oder per Telefon (03445/71090 oder 03441/271570) gerichtet werden. Selbstverständlich ist auch ein persönlicher Besuch an einem unserer Schulstandorte möglich – vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin.

Die MBA selbst unterhält kein Wohnheim oder Internat. Auf der Suche nach einem WG-Zimmer oder einer kleinen Wohnung können wir Sie gerne unterstützen, indem wir die Kontaktdaten von Vermietern weiterleiten.

Die unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof mit IC-Halt und City-Bus-Stopp (2 Gehminuten) garantieren eine sehr gute Erreichbarkeit in Naumburg. Auch unsere Schule in Zeitz ist mit Bus und Bahn gut erreichbar.

Auszubildende können das Azubi-Ticket nutzen, welches auch Auszubildende in schulischer Ausbildung erwerben können. Weitere Informationen dazu gibt es unter https://www.mein-takt.de/azubiticket . Zudem können Auszubildende einen Antrag auf Rückerstattung eines Teils der Fahrtkosten beim Land Sachsen-Anhalt stellen.

Unsere Bildungsberaterinnen beantworten Ihre Fragen rund um Aus- und Weiterbildung an der MBA.