MBA Medizinische Berufs-Akademie GmbH | Bahnhofstraße 38  | D-06618 Naumburg & Geschwister-Scholl-Straße 4 | D-06712 Zeitz
  • info@mba-akademie.de
  • 0 34 45 / 71 09 - 0
  • Mo-Fr. 07.30 - 16.00 Uhr

Fördermöglichkeiten

BAföG

  • Beihilfe zur Ausbildung, muss nicht zurückgezahlt werden (Vollzuschuss)
  • Antrag auf BAföG muss jedes Jahr neu gestellt werden
  • Abhängig vom Einkommen der Eltern oder vom eigenen Einkommen
  • Antragstellung bis zum 30. Lebensjahr möglich
  • Antrag und Detailinformationen bei den zuständigen Ämtern für Ausbildungsförderung
  • Link zu den BAföG – Ämtern (Sachsen-Anhalt)

Meister-BAföG

Förderbedingungen: 
Der angestrebte Abschluss muss eine abgeschlossene Erstausbildung in einem anerkannten Beruf voraussetzen.
Folgende MBA-Fachschulausbildungen werden gefördert: Heilerziehungspflege und Heilpädagogik (Vollzeit und Teilzeit) und Erzieher.

Förderhöhe:
Teilnehmer/-innen an Vollzeitlehrgängen erhalten einen einkommens- und vermögensabhängigen monatlichen Unterhaltsbeitrag bis zu folgender Höhe: (Stand: 01.02.2020)


885 € für Alleinstehende ohne Kind
(davon 391 € Zuschuss / 494 € Darlehen) 
1120 € für Alleinstehende mit einem Kind
(davon 520 € Zuschuss / 600 € Darlehen)
1120 €Verheiratete /eingetragene Lbenspartner
(davon 520 € Zuschuss/ 600 € Darlehen)
1355 € für Verheiratete mit einem Kind
(davon 638 € Zuschuss / 717 € Darlehen)
1590 € für Verheiratete mit zwei Kindern
(davon 768 € Zuschuss / 822 € Darlehen)

Der Zuschuss wird unabhängig von der Inanspruchnahme des Darlehens gewährt.

Für jedes weitere Kind erhöht sich (einkommens- und vermögensunabhängig ) dieser Betrag um 235 € und wird zu 50 Prozent als Zuschuss, 50 Prozent als Darlehen ausgegeben . Alleinerziehende erhalten darüber hinaus pauschalisiert und ohne Kostennachweis einen Kinderbetreuungszuschlag von 130 € monatlich pro Kind.

Bei Vollzeit- und Teilzeitmaßnahmen ist zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren ein einkommens- und vermögensunabhängiger Maßnahmebeitrag in Höhe der tatsächlich anfallenden Gebühren, höchstens jedoch 15.000 € vorgesehen. Er besteht aus einem Zuschuss in Höhe von 40 Prozent im Übrigen aus einem zinsgünstigen Bankdarlehen.

Rückzahlung:

Das Darlehen, also der Anteil am Meister-BAföG welcher nicht als Zuschuss gewährt wurde, muss nach Ablauf der zweijährigen Karenzzeit innerhalb von vier Jahren, mit einer monatlichen Mindestrate von 128 EUR abbezahlt werden. Der Zinssatz des Darlehens liegt deutlich unter dem marktüblichen Zinssatz.

Eine vorzeitige Rückzahlung des gesamten Darlehens ist nur in Beträgen von vollen 500 EUR möglich.

Online-Rechner für Meister-BAföG

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt Interessierten einen Online Meister-BAföG-Rechner zur Verfügung, welcher auf folgender Seite zu finden ist: Online-Rechner

(Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung – Meister-BAföG)


Bildungsgutschein

Förderung möglich bei allen AZAV-zertifizierten Ausbildungen.

Folgende Ausbildungen können zur Zeit bei der MBA mit Bildungsgutschein gefördert werden:

Liegen die Voraussetzungen für eine Förderung vor, erhalten Sie einen Bildungsgutschein, mit dem Ihnen die Übernahme der Weiterbildungskosten und ggf. die Weiterzahlung des Arbeitslosengeldes zugesichert wird.

Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrer Agentur für Arbeit oder vom Träger Ihrer Grundsicherung (ARGE oder kommunaler Träger)

Unsere Bildungsberaterinnen beantworten Ihre Fragen rund um Aus- und Weiterbildung an der MBA.