MBA Medizinische Berufs-Akademie GmbH | Bahnhofstraße 38  | D-06618 Naumburg & Geschwister-Scholl-Straße 4 | D-06712 Zeitz

Digitale Lehre und Digitales Lernen an der MBA

In der Medizinischen Berufs-Akademie sind Medienkompetenz und der Einsatz digitaler Medien in Zeiten der Digitalisierung ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Ausbildung. Entsprechend wird dieser Bereich in der pädagogischen Arbeit intensiv gefördert.

Alle Schüler/innen erhalten über eine MBA-spezifische kostenlose App (DSB) tagesaktuell Stundenpläne, Änderungen und Mitteilungen direkt auf ihr mobiles Endgerät und sind damit immer auf dem neuesten Stand.

Allen Schüler/innen der MBA steht das Office 365 Paket für die Dauer der Ausbildung kostenlos zur Verfügung. Dieses beinhaltet neben den gängigen Microsoft Programmen Word/Excel/Power Point auch „TEAMS“ als Tool für die Zusammenarbeit zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen in Form von Chats, Videokonferenzen, Document Sharing, Online-Unterrichten etc. Den Schüler/innen werden im Bedarfsfall entsprechend der Richtlinie zum Digitalpakt Endgeräte (Tablets) zur Verfügung gestellt. 

In der Mediothek stehen feste Arbeitsplätze mit Internetzugang und kostenloser W-Lan-Zugang zur Verfügung. Zudem verläuft die Ausleihe und Rückgabe der Präsenzbibliothek digital und lässt gesuchte Fachbücher mit wenigen Klicks schnell auffinden.

Im gesamten Schulgebäude steht im Unterricht W-Lan zur Verfügung. Dadurch kann auch in Phasen selbstständigen Lernens jede Form von Gruppenarbeit, oder Unterrichsvor- und -nachbereitung digital durchgeführt werden.

INFORMATION zum Projektvorhaben „WLAN-Infrastruktur“

Ab dem 22.03.2021 finden in den Schulgebäuden der Bahnhofstraße 38 und 40 Baumaßnahmen statt, welche zum Teil aus Fördermitteln des Bundes „DigitalPakt Schule“ finanziert werden.

Kurzbeschreibung des Projektes

Mit dem Projekt erfolgt die Schaffung einer flächendeckenden WLAN Infrastruktur im gesamten Schulgebäude. Die MBA Medizinische Berufs-Akademie GmbH plant den Ausbau der hausinternen Netzinfrastruktur am Standort in 06618 Naumburg, Bahnhofstraße 38 und 40. Dabei wird das Daten- und Telekommunikationsnetz über die gesamten Gebäude vollständig und vollflächig hergestellt, so dass im gesamten Haus interne und externe Datenkommunikation möglich ist. Das Datennetz soll insbesondere zur Übertragung von Daten, Telefondiensten und insbesondere zur Nutzung aller angebotenen Dienste wie Witheboards, elektronischen Tafeln und anderen mobilen und nicht-mobilen Endgeräten dienen, welche im Rahmen des Unterrichts sowie zur Unterrichtsvor- und Nachbereitung benötigt und genutzt werden. Beide Häuser werden nach Projektabschluss flächendeckend über WLAN (drahtlose Datenverbindung) mit Internetzugang versorgt werden.

 Finanzierung des Vorhabens

Das Projekt wird zu 90% aus Fördermitteln des Bundes aus dem „DigitalPakt Schule“ finanziert. Aus Eigenmitteln der MBA werden 10% des Vorhabens finanziert.

Unsere Bildungsberaterinnen beantworten Ihre Fragen rund um Aus- und Weiterbildung an der MBA.